Aktuelles/Sonderveranstaltungen:

 

Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht“ – Kinomatinee

Der aus dem Hunsrück stammende Filmregisseur Edgar Reitz ist durch seine Heimat-Trilogie weltbekannt geworden. Der Kinofilm „Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht“ erzählt eine Art Vorgeschichte dazu: Ein Hunsrückdorf Mitte des 19. Jahrhunderts: die Menschen leiden unter großer Armut, Hunger und Willkürherrschaft. Eine Auswandererwelle nach Südamerika schwappt über das Land. Auch der Bauernjunge Jakob träumt von einer Zukunft in Brasilien gemeinsam mit der Tochter eines Edelsteinschleifers. Doch als sein Bruder Gustav aus dem preußischen Militärdienst heimkehrt, zersplittern seine Hoffnungen auf ein anderes Leben.

Matinee am Sonntag, 2.12. um 11.00 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr). In der Mittagspause zwischen den beiden Filmteilen gibt es „Schales“ (Debbekuche).
Karten: 16,- Eu (Kinoeintritt, Mittagessen, Tischgetränk)  - Vorverkauf im cinema

 

 

zurück